SC Bleialf
Abt. Lauftreff

News

2022


Fährturmlauf in Schweich  (26.03.22)

Mit der wohl weitesten Anfahrt nach Schweich trat unser Neuling Paul Theißen beim Auftakt der diesjährigen BitCup-Serie in Schweich an. In 66:36 min lief er auf der 10-km-Strecke auf den 3. Platz der M75. Auch wieder genesen trat Matthias Fußmann wieder aufs Gaspedal, um nach langer Verletzungspause in 49:39 min den 10. Platz der M60 zu belegen. 


Fastnachts-Crosslauf in Ellscheid  (26.02.22)

Nach langer Corona-Pause endlich nochmal laufen - das dachte auch das Bleialfer Dreigestirn um Jungfrau Paul Theißen, Bauer Michael Laumers und Prinz Mathias Maiers. Der Neuzugang aus Schleiden war so heiß darauf, dass er gleich zweimal an den Start ging. Über die 3,4 km-Strecke lief Paul in 27:41 min auf den 23. Platz der Männer vor, auf der doppelt so langen Distanz wurde er mit 51:41 min 50. Jungfrau, ähh Mann. Michael wurde in 34:13 min auf den 7 km  11. im Gesamteinlauf und konnte damit noch Rechtzeitig den Teppich für Mathias auslegen der in 36:44 min auf dem 19. Platz folgte.



2021


Cross-Bezirksmeisterschaft in Kelberg  (21.11.21)

Gut durchkommen lautete die Devise, die Lena Klein und Michael Laumers in den verregneten Vulkaneifelkreis an den Tag legen wollten. In 20:44 min schrammte Lena nur wenige Sekunden am Bezirksmeistertitel auf den knapp 4 km anspruchsvollen Parcours in der WU20. Wesentlich deutlicher das Ergebnis von Michael: Nach vorn und nach hinten satt Abstand. In 38:19 min auf den knapp 8 km reichte es dennoch zu Platz 5 der Männer.

 

Pronsfelder Volkslauf  (25.09.21)

Großaufgebot beim Nachbarn: Mit insgesamt 18 Startern waren wir zur kurzen Corona-Pause gerne mit dabei. Unsere Neun Bambinis rannten hochmotiviert zum ersten aber leider auch letzten Start in diesem Jahr die 200 m: Eichten Bastian, Hack Finja, Knauf Helena, Laumers Vincent, Laumers Leander, Maiers Fritz, Reusch Lea, Reusch Sandra und Schiefers Lotta freuten sich dann über eine kleine Überraschung. Auch mit wenig Training Erfolgreich: Unsere fünf 1-km-Läufer*innen: Eichten Lena (5. WU12) in 4:24 min, Hack Kilian (6. MU12) in 4:39 min, Weihofen Romy (11: WU12) in 4:44 min, Husch Elias (8. MU14) in 4:56 min und Weihofen Luzia (11. WU10) in 5:01 min. Im anschließenden 5-km-Lauf hatten wir mit Mathias Maiers aus Hillesheim in 21:37 min (7. der Männer) auch ein As ganz weit vorne mit dabei. Um auch die Vielfalt unseres Vereins auf alle Strecken zu bringen, brachte sich Johannes Kaiser im 5-km-Walking in 50:30 min in die Ergebnisliste. Im 10-km-Hauptlauf waren mit Michael Laumers (45:53 min, 7. M40) und Jürgen Hack (50:25 min, 6. M45) weitere Läufer am Start, die erfolgreich unseren Verein vertraten.


Firmenlauf in Trier  (08.09.21)

Ein etwas anderes Feierabendbier erwartete die Teilnehmer des SC Bleialf (als Mitarbeiter der Backes-Gruppe) nach dem Zieleinlauf in der Arena zu Trier. Coronabedingt gab es 0,0%-haltiges aus der Dose, die zur Abkühlung nach dem tollen Rennen verhalf. In 23:16 liefen Mathias Maiers und Michael Laumers nach 5 km über die Ziellinie, gefolgt von Lena Klein in 24:22 min. Komplettiert wurde unser Team durch Elena Schneider, die in 34:46 min uns zum 38. Platz in der Teamwertung verhalf.


digitalRUN in Bleialf  (04.09.21)

Besser digital als garnicht - so das Motto von Mathias Maiers und Michael Laumers, die den Halbmarathon wie eine Schweizer Uhr abliefen und in 1:56:44 Std. das tolle Volkslaufwetter genossen.


Eifelmarathon (digital) in Waxweiler  (13.06.21)

Allein der Streckenverpflegung wegen, konnte man nicht den leider kurzfristig abgesagten Eifelmarathon links liegen lassen. Also lief Michael Laumers mit dem Pathfinder Jörg Thelen die Halbmarathonsstrecke in 2:12:09 Std. und liessen keinen dieser besagten Punkte aus.


WingsForLife WorldRun  (09.05.21)

Da blieb einem ja eigentlich nichts anderes übrig, um auch mal was digitales auszuprobieren. Bei diesem Lauf (und der ersten Möglichkeit in diesem Jahr) unterstützt man zudem noch diejenigen, die gerne laufen würden es aber u. a. aufgrund gesundheitlichen Grünen leider nicht können. Dieser Lauf findet Zeitgleich auf der ganzen Welt statt. Man verbindet sich per App und schon wetzt man die 2 Stunden auf irgend einer Strecke, hauptsache Bruce Willis holt dich nicht so schnell ein... Aber Frank Buschi Buschmann pushte Mathias Maiers und Michael Laumers so lange, dass diese zwei Stunden durchhielten und erst nach knapp 21 km zum stehen kamen. Eine Erfahrung war es wert. Auch das Laufen per App hätte man sich nicht so Abwechslungsreich vorgestellt.



2020

Rheinland-Meisterschaften in Föhren  (25.10.20)

 Seine Top-Form bestätigte Matthias Fußmann mit seinem Blitzlauf über 21.095 m in 1:29:16 h, bei der er mit über 8 min Vorsprung verdient Rheinlandmeister in der M60 wurde. Im Gesamteinlauf der Rheinlandwertung kam er sogar in einem Spitzenfeld auf den 16. Rang.


IRT-Summer-Special in Föhren  (30.08.20)

Beim zweiten Lauf unter Corona-Bedingungen fand das von der LG Meulenwald in Föhren ausgerichtete Meeting auf dem bekannt schnellen Parcours im Gewerbegebiet statt. Hier war auch unser As Matthias Fußmann am Start, der nach wie vor TopZeiten raushaut: In 40:53 min über glatt 10 km wurde er auch verdient Altersklassensieger der M60 und meldete sich gleich mal für den Halbmarathon im Herbst an. 


Nettetal-Volkslauf in Ochtendung  (19.08.20)

Beim ersten Lauf nach der gefühlt ewig andauernden Corona-Pause wollte man unbedingt mal wieder an den Start gehen. Man wäre für den ersten Lauf nach so einer Pause bis 200 km weit gefahren. Da lag Ochtendung mit seinen 118 km auf einmal fast vor der Haustür. Der Mittwochabend wurde somit auch als Feierabendlauf an einem warmen Sommertag für unsere drei Starter gesehen. Lena Klein erreichte nach 52:18 min nach 10 km als erste der WJu 20 das Ziel. Bereits mit Mundschutz im Zielbereich unterwegs war Marwin Müller aus Stadtkyll, der in 42:43 min auf der anspruchsvollen Strecke 3. der Altersklasse M20 wurde. Nach Luft rang im Ziel auch Michael Laumers, der in 51:14 min auf den 8. Platz der M40 lief und dem die lange Pause wohl an der Leistung nagte. 


Crosslauf in Gerolstein-Büscheich  (16.02.20)

Beim bisher einzigen Lauf in diesem Corona-Jahr ging Matthias Fußmann gleich doppelt an den Start. Zunächst wurde er über die 4 km Mittelstrecke Siebter im Gesamteinlauf in 19:37 min. Damit belegte er den 2. Platz in der M60. Auf der 8 km Langstrecke bei zunehmenden Windböen kam er nach 34:03 min als Gesamt-10. ins Ziel und wurde erneut 2. der M60



2019

Silvesterlauf in Trier  (31.12.19)

Zum Jahresabschluss und dem letzten Start in der Jugendklasse U18 wollte Lena Klein noch mal einen raushauen: In 23:19 min über 5 km erreichte sie noch einmal das Podium (3. der WJ U18) und wurde 42. im Gesamteinlauf. Bei den Männern war Michael Laumers in 39:33 min über 8 km als 46. noch einmal in der M35 unterwegs.


Drei-Länder-Trail in L-Lieler  (22.12.19)

Marco Laumers nahm die Herausforderung auf der 18 km langen Strecke an und wurde in 1:40:11 Std. 4. der M35 auf der leicht hügeligen Trailstrecke im Dreiländereck.


Adventslauf in Zell/Mosel  (15.12.19)

Die lange Anfahrt zum 5-km-Rennen nahm Michael Laumers gerne auf sich, auch wenn die Zeit mit 25:18 min (10. M35) eine Nebenrolle spielte. Die tolle Atmosphäre bei diesem "kleinen" Sylvesterlauf wollte er sich nicht entgehen lassen.


Brubbellauf in Wallenborn  (16.11.19)

Zum Lauf zwischen Fackeln und Brubbel fuhren gleich eine handvoll Sportler des SC und erzielten tolle Ergebnisse:

Fußmann Matthias   10,2 km   41:40 min   1. M55

Laumers Marco   10,2 km   44:31 min   2. M35

  Laumers Marco   4080 m   16:27 min   1. M35

Klein Lena   4080 m   19:24 min   1. W U18

Klein Paul   4080 m   20:53 min   1. M13  


Crosslauf-Kreismeisterschaften in Waxweiler  (23.11.19)

Erfolgreiche Ausbeute für die Ausdauersportler des Lauftreffs. von 5 Startern wurden 4 gleich Kreismeister:

      Klein Lena   3,8 km   21:05 min   1. W U18

Klein Paul   3,8 km   22:12 min   1. M U14

Laumers Marco   7,2 km   34:05 min   1. M35

Laumers Michael   7,2 km   42:55 min   2. M35

Kaiser Johannes   7,2 km   50:34 min   1. M70  


Jogging in B-Dolhain  (10.11.19)

Erfolgreiches Quartett in belgischer Nacht unterwegs: Mathias Maiers haute auf der 7 km kurzen Strecke in 29:41 min eine hervorragende Zeit raus, mit der er 79. der Senioren-Altersklasse (SEH) wurde. Es folgten Marco und Michael Laumers in 30:29 (90. SEH) und 30:55 min (101. SEH), ehe in 33:58 min Lena Klein folgte, um 7. der weiblichen Jugend zu werden.


DeuLux-Lauf in Langsur  (09.11.19)

Unseren derzeit schnellsten Mann hatten wir beim BitCup-Finale am Start. Matthias Fussmann lief noch einmal in der M55 in 40:42 min auf den 4. Platz vor und erreicht damit in der Cup-Wertung einen hervorragenden 3. Platz mit einer durchschnittlichen Zeit von 39:57 min (Insgesamt 23. Platz der Gesamtwertung).


Halbmarathon in Köln  (13.10.19)

Johannes Kaiser vertrat den Lauftreff nicht nur als Botschafter für unsere nächste Veranstaltung, sondern lief in 2:20:58 h noch die Halbmarathonstrecke in der Rheinmetropole. Damit wurde er 15. der M70 unter den 11850 Startern


Lichterlauf in Steckenborn  (12.10.19)

Lena Klein ließ es sich nicht nehmen, erneut diesen Lauf in Halloweenatmosphäre erneut zu erleben. In 50:35 wurde sie zudem Siegerin der Altersklasse W U18 auf der 10 km-Strecke

 

Läufermeeting in Föhren  (05.10.19)

Auf der schnellen 10-km-Strecke waren mit Lena Klein und Matthias Fußmann unsere Dauerrenner mit am Start. Lena lief in 49:41 min auf den ersten Platz der U18, Matthias wurde in 40:19 min 4. der M55. Damit liegen beide im BitCup uneinholbar auf Podestplätzen (Lena 1. Platz und Matthias 3. Platz nach 9 von 10 Läufen).